aktuelles bzgl. Corona

Die Corona Krise zwingt uns derzeit Veranstaltungstermine "auf Sicht zu fahren", der Online Tour- & Terminkalender wird ständig aktualisiert -> Kalender

 

Bzgl. gekaufter Tickets / Karten für abgesagte Veranstaltungen, wendet euch bitte an den örtlichen Veranstalter. Wir wünschen allen Freunden und Fans  "Alles Gute und bleibt oder werdet gesund"!


Mein Anspruch: Professionalität . Zuverlässigkeit . Erfahrung . Kreativität . Flexibilität . Spontanität . Originalität


Das neue Album wurde im Juli '21 veröffentlicht!

 

Sowohl als physische CD, zu kaufen bei den Konzerten oder per E-Mail bestellen,

als auch auf i-tunes, spotify, amazon und und und...

 

Tom's "personal corona tunes".  Guitar Instrumentals, von der Ballade bis zur Uptempo Nummer gibt es vieles

zu entdecken. Irgendwie müssen die Corona-Emotionen raus, hier ist Tom's musikalische Art, dies zu tun.

 

 Tom Jet präsentiert im Sommer 2021 ein neues Album „without a word“. Hier die Geschichte dazu, aus erster Hand.

 

Obertshausen Beginnen möchte ich mit einer kleinen Retrospektive, weil sich das neue Album so sehr von den Alben unterscheidet, die ich bisher veröffentlicht habe.

 

Bislang war es immer so, dass ein Album von den jeweiligen Livebands, die gerade so angesagt waren, beeinflusst war. Ob „der Rock´n´Roll & Schlagermix“ oder „good rocking Boy´s and Girls“ von Crazy Cats & the Starlighters, „the Fendermen is in Town“ und „Tom Jet plays Elvis“ im Stil der MTGs, „coming home to the Blues“ von der coming home bluesband, die Party-Produktionen „Skinni Minni“, „yellow Rose of Texas“ und „Sloop John B.“, die bei Radio Europa sogar auf vorderen Plätzen der Hitparade war oder mehrere Faschings-Produktionen, die ich ja eigentlich fürs hessische Fernsehen produzierte  und dann auf CD bzw. Online veröffentlicht wurden. Die wohl skurrilste Produktion war eine Single-CD, die ich unter dem Namen „Max Erreger“ sang. Der Song war sogar für große Fernseh-sendungen geplant. Dazu kam es aber nie, weil der „Max“ so ein ganz anderer Typ war... ich konnte ihn, den Max (so dachte ich), nicht wirklich verkörpern. Es war ne lustige und echt gute Party-Produktion, aber das war nicht „ich“! Das würde ich heute anders machen…

 

Corona hat für professionelle Musiker*innen und Künstler*innen alles, wirklich alles verändert, es hat uns aus der Bahn geworfen, und zwar in hohem Bogen. Von der wirtschaftlichen Situation mal abgesehen, sind es Gefühle wie

 

Unsicherheit, Zukunftsängste, die oftmals auch depressive Züge aufweisen. Diese wechseln sich mit Glücks-gefühlen und euphorischen Stimmungen ab. Es ist ein Wechselbad, das ein Außen-stehender wahrscheinlich gar nicht nachvollziehen kann. Solch starke Stimmungs- & Bewusstseinsschwankungen hatte ich persönlich noch nie in meinem Leben und so höre ich es von allen Kollegen in der Branche, ohne Ausnahme! Und wenn man dann von einem Kollegen angerufen wird, dass sich gerade ein Konzert-Agent, den man seit Jahren kennt und mit ihm lange gearbeitet hat, das Leben genommen hat, dann macht das was mit einem.

 

Musiker haben zum Glück ihre Musik, um Gefühle zu verarbeiten. Das funktioniert am allerbesten wenn man Musik macht, also in dem Moment, wo man sie spielt… Der Geist fliegt davon, die Probleme treten in den Hintergrund. Wenn man noch mehr Glück hat, dann entfesseln die eigenen (oder auch anderer Leute) Lebensumstände die eigene Kreativität und aus „Minus“ wird „Plus“. Es kehrt sich ein negatives Erlebnis in etwas positives (einen Song) um. Wahrscheinlich werden einige beim Hören des Albums fragen: „Das ist doch nicht der Tom Jet der da spielt“? Richtig! Das ist auch nicht „der“ Tom Jet, es ist Tom Jet in einer weltweiten Pandemie. Alle Titel sind Neukompositionen aus der derzeitigen Situation heraus entstanden. Zwei sind bisher unveröffentlichte Neu-arrangements. In der derzeitigen Situation fehlen einem oft die Worte, seien es politische oder gesellschaftliche Entscheidungen, private Erfahrungen, Querdenker, Fernsehsendungen zum Thema, man ist oft sprachlos und ich denke, das geht nicht nur mir so? Somit war klar: Es wird ein Album „ohne Worte“ (without a word), ein Instrumental-Album. Weil die Gitarre „mein Ding“ ist, kommen also viele Gitarren zum Einsatz: Verschiedene E- & Akustik-Gitarren, Ukulele, Mandoline usw. Klar war: diesmal keine Keyboards, keine Synthesizer, keine Sampler etc. Nicht falsch verstehen, ich nutze schon aktuelle Studiotechnik und auch digitale Musikeffekte, aber solche, die eher typisch sind für die Gitarre. Noch fehlen drei Titel, aber bislang ist es ein Ritt quer durch stilistische Genres, denn es ist schon ein Unterschied, ob man einen Song im Eindruck der Krankheit oder gar des Todes eines Menschen schreibt oder eine Melodie komponiert, während man durch den Wald joggt und sich anschließend - bei der endlich wieder geöffneten Eisdiele gegenüber - drei Bäll´chen „Oma´s Apfel-kucheneis“ reinpfeift.

 

Von akkordreichen Balladen bis zur rockigen Uptempo-Nummer ist allerlei zu entdecken. Das Thema Oldies und 50er/60er Rock´n´Roll würde ich nur allzu gerne -und so schnell wie möglich- wieder auf den Bühnen der Nation für euch spielen. Live, am liebsten mit großer Band und die Menschen tanzen vor der Bühne, haben Spaß und rasten im besten Falle auch mal so richtig aus!

 

Sobald das Album veröffentlicht ist, werde ich euch informieren. In der Hoffnung auf einen schönen Sommer verbleibe ich mit musikalischen Grüßen und den besten Wünschen,  euer Tom Jet


Rückblick "25 Jahre TOM JET & the STARLIGHTERS" 2018


Unsere "musicfactory" bietet abwechslungsreiche und fantasievolle Bands und Shows mit Qualität, Hingabe und Spaß an der Musik!

 

Ob ein Show-Highlight, wie die "CRAZY CATS SHOW" oder eine der sehr variablen Live-Bands, von "Unplugged, Dinner & 

Dancing bis Rock & Party" oder aber der überaus erfolgreiche, interaktive Rudel Sing Sang.  Alle Formationen vermitteln "musikalische Lebensfreude pur" und sorgen auch auf Ihrem Event für Atmosphäre und allerbeste Stimmung!

 

crazy cats & band, live on stage
crazy cats & band, live on stage

TOM JET, der Obertshausener Musiker, Sänger und Producer ist ein umtriebiger Zeitgenosse, ja einer gar, der das Wort Feierabend regelrecht hassen muss. Wie sonst könnte jemand auf die Idee kommen, auf so vielen Hochzeiten gleichzeitig zu tanzen. Na klar, er steht halt auf unterschiedlichste Musik und er steht auf gute Partys - kannst´ ´ e nix machen.

 

Mehrfach mit Medienpreisen ausgezeichnete (auch in 2016 "Künstler des Jahres") und professionelle Musikgruppen / Bands / Shows / Performances für verschiedenste Anlässe & Events und in unterschiedlichen Besetzungs-Stärken.

 

Weiterhin Tonstudio (protools), Musikproduktion, Beratung und Schulung.

 

Nehmen Sie sich bitte ein wenig Zeit, es gibt viel Interessantes zu entdecken.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf den folgenden Seiten.


 Für eine "schnelle" Übersicht gehen Sie bitte auch auf diese Seite

   TOM JET . E V E N T  BANDs


Definition: Tom Jet´s "musikalisches Tun" könnte man am besten mit einem Automobilkonzern vergleichen, z.B. der mit dem Stern.

 

Die bauen vom Kleinwagen, Cabrio über Reise-Limousine, bis hin zum SUV, Shuttle oder rassigen Sportwagen verschiedenste Modelle und Varianten - und alle in hoher Qualität. Ob für Singles, das kleine Budget bis hin zur Großfamilie oder den repräsentativen Auftritt.

 

Und genau das war vor vielen Jahren die Vorlage für Tom Jet´s "Tun und Handeln" im Musikbusiness. Tom und sein Team bieten eine breite Palette an Bands und Shows an. Dass dies für einen Musiker/ ein Team etwas ungewöhnlich ist, und das diese Vielfalt nicht jeder auf den ersten Blick versteht, damit muss man leben ... aber man kann es ja erklären :o)


Kontakt:

 

Tom -Jet- Jeutter

(Bands & Shows)

Robert-Bosch-Weg 26

63165 Mühlheim am Main

 

Tel.: +49(0)6108 77680

Kontaktfomular

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.